Als Gewerkschafterin wähle ich Natalie Imboden, weil sie sich entschieden für die Rechte und Anliegen der Arbeitnehmenden einsetzt. Solche Kräfte brauchts dringend im Parlament.

Vania Alleva, Präsidentin Gewerkschaft Unia

Ich wähle Natalie Imboden, weil sie eine unermüdliche und verlässliche Kämpferin für Toleranz, Gerechtigkeit und Solidarität ist.

Christine Häsler, Regierungsrätin, Burglauenen

Ich wähle Natalie Imboden wieder. Für eine kräftige Stimme für die dringend notwendigen Schritte zu einer nachhaltigeren Lebensweise in der Schweiz und progressive Sozialpolitik. Hopp Natalie!

Marlen Reusser, Radprofi und Ärztin

Auf dem Land bemerke ich Umweltveränderungen unmittelbar. Für mehr Klimaschutz aus Bern wähle ich Natalie Imboden.

Lea Dauwalder, Restauratorin und Präsidentin Grüne Thurnen

Natalie Imboden bringt viel Erfahrung mit und auf sie ist Verlass. Sie packt die wichtigen Fragen mit viel Energie an – genau das braucht es im Nationalrat.

Corinne Schärer, Historikerin, Bildungs- und Nachhaltigkeitsexpertin

Natalie Imboden ist eine Macherin und Anpackerin. Ob Mietrecht, Gleichstellung oder Klimakrise, sie bleibt mit Herz und Verstand und mit grosser Ausdauer dran. Sie hält, was sie verspricht.

Sabine Reber, Buchautorin, Chefredaktorin, Gstaad

Natalie Imboden verbindet exemplarisch das Engagement für soziale Gerechtigkeit mit dem Klimaschutz.

Fritz Freuler-Rittel, Experte für Integration beim Wohnen und gemeinnützigen Wohnungsbau, Biel

Ich habe grosses Vertrauen in Natalies kluge und kompetente Politik. Ihrer Initiative ist es zu verdanken, dass die vom Regierungsrat geplante Kürzung der Sozialhilfe in der Volksabstimmung Schiffbruch erlitt.

Therese Frösch, Ehemalige Sozialdirektorin Bern und SKOS-Präsidentin

Natalie Imboden bringt es – mit Kopf und Herz – auf den Punkt! Und deshalb bewirkt sie etwas.

Franz Schnider, Jurist, ehemaliger Präsident der Aids Hilfe Bern, Bern

Hoch hinaus: Die Grüne Politik erklimmt mit Natalie Imboden bessere Klimaziele!

Corina Gwerder, Umweltnaturwissenschaftlerin und Bergsportlerin

Wie eine Bus-Chauffeuse im Stossverkehr. – Grün und rot statt wischiwaschi!

Heinz Däpp, Polit-Satiriker, Bern

Engagiert, lösungsorientiert und kompetent! Um die grossen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern brauchen wir Politikerinnen wie Natalie Imboden.

Eva Fuhrimann, Bäuerin Bützberg, Co-Präsidentin «Natur statt Beton» Fachfrau Betreuung

Ich wähle Natalie Imboden, weil sie hochgradig kompetent, extrem engagiert und durch und durch grün ist.

Christina Aebischer, Christina Aebischer, Fachfrau Entwicklungszusammenarbeit, Köniz

Die Mieterinnen und Mieter brauchen eine starke Stimme im Bundeshaus.

Sabina Meier, Geschäftsführerin Mieterinnen- und Mieterverband Kanton Bern

Bodenständig, ehrlich und konsequent setzt sich Natalie Imboden für Mensch und Natur ein. Deswegen bekommt sie meine Stimme – für uns und die Zukunft unserer Kinder.

Tamara-Elizabeta Iskra, Pflegefachfrau HF Psychiatrie, Historikerin, Biel

Schützen, was uns wichtig ist. Nach diesem Grundsatz macht Natalie Imboden Politik. Das gefällt mir. Und deshalb: Wählt Natalie Imboden

Joy Matter, Ehemalige Gemeinderätin und Schuldirektorin Stadt Bern

Kompetenz, verantwortungsvolles Handeln und Interesse an Kultur und Humor. Das ist selten in der Politik. Bei Natalie Imboden spürt man, dass sie Menschen mag und ihr die Umwelt und die Demokratie am Herzen liegen.

Daniel Kölliker, Künstlerischer Leiter ONO, Das Kulturlokal

Ich wähle Natalie Imboden, weil sie hartnäckig ist und langfristig denkt. Wer wie sie wirklich vernünftig ist, macht grüne Politik, denn auch unsere Enkel wollen leben.

Benedikt Loderer, Stadtwanderer, Biel

Natalie Imboden vereinigt die Unerschrockenheit der Bergler mit der Stadt und setzt sich für Umwelt und Menschen ein. Wir brauchen mehr Natalie Imboden in der Politik.

Urs Muntwyler, Urs Muntwyler, em. Professor Photovoltaik

Natalie Imboden hat sich in kurzer Zeit einen Namen als hochkompetente, integre und tatkräftige Nationalrätin gemacht. Ich empfehle sie allen zur Wahl!

Regula Rytz, Historikerin, ehem. Gemeinde- und Nationalrätin Bern

Natalie Imboden au Conseil national, c’est une femme vive qui s’engage à 100% dans ce qu’elle fait. Elle saura faire avancer la cause du climat par des propositions concrètes et pragmatiques!

Aldo Dalla Piazza, Enseignant, recteur de gymnase, retraité

Unterstützungskomitee «Natalie Imboden in den Nationalrat»

Folgende Personen unterstützen «Natalie Imboden in den Nationalrat»:

  • Aebischer Christina, Geografin, Wabern
  • Alleva Vania, Präsidentin Gewerkschaft Unia, Bern
  • Amsler Barbara, Soziologin, Rentnerin, Gleichstellungsfachfrau, Bern
  • Amstutz Pierre, enseignant retraité, Corgemont
  • Anderegg Ursina, Co-Präsidentin Grünes Bündnis, Bern
  • Bachofner Laura, Aktivistin / Ökofeministin, Köniz
  • Bieri Sabin, Nachhaltigkeitswissenschafterin, Bern
  • Blöchlinger Therese, Ärztin, Bern
  • Bühlmann Regula, Gleichstellungsfachfrau, Bern
  • Cignacco Eva, Hebamme, Pflegewissenschafterin, Bern
  • Däpp Heinz, Polit-Satiriker, Bern
  • Dauwalder Bettina, pensionierte VPOD-Gewerkschaftssekretärin Gesundheitsbereich, Bern 
  • Dauwalder Lea, Restauratorin, Thurnen
  • de Sépibus Joëlle, Gerichtsschreiberin/Professorin
  • Dalla Piazza Aldo, enseignant, recteur de gymnase et secrétaire général adjoint francophone à la Direction de l’instruction publique et de la culture, retraité, Courtelary
  • Dubler Elisabeth, Schreinerin, Holzwirtschaftsingenieurin FH, Grossrätin, Wohlen
  • Duc Myriam, Lehrerin, Sozialarbeiterin, Bern
  • Eberle Orlando, Geograph, Bern
  • Eichenberger Peter, Journalist BR, Bern
  • Erni Lukas, Automatiker, Köniz
  • Ertle Ketterer Carola, Kuratorin, Bern
  • Fankhauser Urs, lic. phil., Gymnasiallehrer, Bern
  • Freuler Fritz, Experte für Integration beim Wohnen & gemeinnützigen Wohnungsbau, Biel
  • Freymond Christoph, Statistiker, Stellvertretender Sektionschef, Bern
  • Frieden Urs, Kommunikationsfachmann, ehem. Stadtratspräsident, Bern
  • Frösch Therese, Alt-Nationalrätin, Bern
  • Fuhrimann Eva, Fachfrau Betreuung / Bäuerin, Bützberg
  • Gallizzi Katharina, Statistikerin, Stadträtin GB, Bern
  • Grossenbacher Franziska, Geographin, Muri
  • Gwerder Corina, Umweltnaturwissenschaftlerin und Bergsportlerin, Thurnen
  • Hartmann Raed, Student, Bern
  • Häsler Christine, Regierungsrätin, Burglauenen
  • Hauser Gerhard, Fürsprecher, Bern
  • Heinzer Markus, Unabhängiger Berater und Projektleiter, Bern
  • Hirt Ursula, Sozialarbeiterin, ehemalige Ausbildungsleiterin, Bern
  • Huber Jakob, Consultant, Ex Geschäftsleiter Stiftung Contact, Bern
  • Hürzeler Barbara, Typografin, Hasle/Burgdorf
  • Iskra Tamara-Elizabeta, Pflegefachfrau HF Psychiatrie, Historikerin, Biel
  • Keller Regula, pensionierte Lehrerin Bern
  • Ketterer Günther, Ökonom, Bern
  • Kölliker Daniel, Künstlerischer Leiter ONO, Das Kulturlokal
  • König Chantal, Geschäftsleiterin Aids Hilfe Bern, Bern
  • Krebs Martin, Präsident VPOD Kanton Bern, Bern
  • Leite Stampfli Theodora, Projektleiterin Migration und Friedenspolitik cfd, Bern
  • Loderer Benedikt, Stadtwanderer, Biel
  • Losert Angela, Gründerin Stiftsgarten GmbH & AG
  • Marti Silvia, Projektleiterin, Bern
  • Matter Joy, Alt Gemeinderätin Stadt Bern, Bern
  • Meier Esther, Geschäftsführerin GRÜNE Kanton, Bern
  • Meier Sabina, Geschäftsführerin Mieterinnen- /Mieterverband Kanton Bern, Bern
  • Michel Christine, Gewerkschaftssekretärin, Bern
  • Moretto Mauro, Gewerkschaftssekretär Unia, Bern
  • Mugglin Urs, Jurist, Bern
  • Muntwyler Urs, emer. Professor PV/ Solarunternehmer, Bern
  • Musy Christoph, Co-Geschäftsleiter ProjektForum, Bern
  • Nayan Paul, Pflegefachmann, Bern
  • Reber Sabine, Buchautorin, Chefredaktorin, Lauenen bei Gstaad
  • Rennenkampff Kaj, Bereichsleiter Gewerkschaft Unia, Bern
  • Restrepo de Rettenmund Beatriz Helena, Tanz-Lehrerin, Burgdorf
  • Reusser Marlen, Radprofi, Ärztin, Hindelbank
  • Ruch Rahel, Grossrätin, Bern
  • Rüfenacht Daphne, Leiterin Dienststelle Umwelt der Stadt Biel, Biel
  • Rytz Thea, Therapeutin Inselspital Bern, Präventionsfachfrau PEP, Bern
  • Sariaslan Emine, Sozialarbeiterin, Bern
  • Schacher Heidi, Psychologin lic.phil., Münsingen
  • Schacher Jürg, Physiker Uni Bern / CERN, Münsingen
  • Schärer Corinne, Historikerin, Alt-Grossrätin, Bern
  • Schipper Dalia, Inhaberin skillswork GmbH, Vinelz
  • Schoder Carmen, Kommunikationsberaterin, Mitinhaberin einer Agentur, Bern
  • Schönbächler Christa, Fürsprecherin, Bern
  • Schönbucher Katharina, Projektleiterin, Bern
  • Schwickert Barbara, Co-Geschäftsleiterin, Biel
  • Sigerist Peter, a. Zentralsekretär Schweiz. Gewerkschaftsbund, a. Stadtrat, Bern
  • Straub Christiane, Keramikerin, Hasle / Burgdorf
  • Taverna Simon, Reformierter Pfarrer, Niederwangen
  • Teuscher Franziska, Gemeinderätin, Bern
  • Vanoni Bruno, Grossrat, Zollikofen
  • Werlen Mirjam, Juristin, Rechtsvertretung von Kindern, Bern
  • Zenger Anna-Katharina, Leiterin Gewerkschaft, Uetendorf
  • Zihler Angela, Gewerkschaftssekretärin Sozialbereich und Langzeitpflege, Bern

(Stand: 05.09.2023, Liste wird laufend ergänzt)

Dem Komitee beitreten

Es braucht Frauen wie Natalie Imboden in der Bundespolitik. Darum unterstütze ich Natalie Imboden und trete dem Unterstützungskomitee „Natalie Imboden in den Nationalrat“ bei.

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.